Auch darauf geht die Städtebauförderung jetzt noch stärker ein. Ziel ist es, Einrichtungen zu schaffen und zu qualifizieren, in denen Integration, sozialer Zusammenhalt sowie soziale Integration gelebt werden kann und die durch Verbesserung der baukulturellen Qualität einen Beitrag zur Quartiersentwicklung leisten. Das Programm "Sozialer Zusammenhalt - Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten" ist ein Bund-Länder-Programm der Städtebauförderung. Programmschwerpunkte können zum Beispiel sein: Weitere Informationen: Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm Sozialer Zusammenhalt 2020 – Maßnahmenliste. Entsprechende Maßnahmen sind auch in den anderen Programmen förderfähig. Die Ausweisung von Fördergebieten und ein integriertes Entwicklungskonzept sind wie bisher Fördervoraussetzung für eine Kommune, um in das Programm aufgenommen zu werden. Im Rahmen der Weiterentwicklung der Städtebauförderung wird ab 2020 das Programm „Soziale Stadt“ mit dem neuen Programm "Sozialer Zusammenhalt – Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten" fortentwickelt. Die inhaltlichen Schwerpunkte wurden an die aktuellen stadtentwicklungspolitischen Herausforderungen angepasst, regional unterschiedlichen Bedarfen soll künftig stärker Rechnung getragen werden. Dies schließt auch die notwendige Integration von neu zugewanderten Menschen ein. Die Umsetzung der Stadtentwicklungspolitik mit dem zentralen Instrument der Städtebauförderung erfolgt auf der Basis von integrierten, ganzheitlichen und sozialraumorientierten Konzepten, die mit einer Orientierung in Bildung, Gesundheit und Klimaschutz verbunden sind. Es geht dabei einerseits um Stadtsanierung, andererseits um das Miteinander der Menschen - also beispielsweise, wenn ein baufälliges Gebäude zu einem Bildungshaus umgestaltet und damit für alle zugänglich gemacht wird. Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, Liefer- und Dienstleistungsaufträge (VHL), Bayerische Bauordnung und Vollzugshinweise, Bauleitpläne und städtebauliche Satzungen, Bau und Betriebsvorschriften für Straßenfahrzeuge, Verbesserung der Wohn- und Lebensverhältnisse, z.B. Bei Haushaltsnotkommunen und bei interkommunaler Zusammenarbeit ist eine Reduzierung auf 10 Prozent möglich. Das aktuelle Programm wurde aus dem seit 1999 neu aufgelegten Programm weiterentwickelt. Das Ziel des Städtebauförderungsprogramms "Sozialer Zusammenhalt – Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten" ist die Stabilisierung und Aufwertung städtebaulich, wirtschaftlich und sozial benachteiligter und strukturschwacher Stadt- und Ortsteile. Städtebauförderung sich positiv auf den sozialen Zusammenhalt und die Integra - tion aller Bevölkerungsgruppen in den Städten auswirken. Neben geförderten Maßnahmen sollen für ergänzende Maßnahmen Kooperationen mit Dritten vereinbart werden. Vor diesem Hintergrund haben sich auch die Namen der Förderprogramme geändert. Im Rahmen der Weiterentwicklung der Städtebauförderung wird ab 2020 das Programm „Soziale Stadt“ mit dem neuen Programm "Sozialer Zusammenhalt – Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten" fortentwickelt. Städtebauförderung geworden. Gesellschaftliche und ökonomische Veränderungen treten in manchen Stadtquartieren stärker zutage, als in anderen und treffen dort auf einen hohen städtebaulichen Sanierungs- und Modernisierungsbedarf, Mangel an Grün- und Freiflächen und eine unzureichende soziale und kulturelle Infrastruktur. Ebenso wie sein Vorgänger verfolgt „Sozialer Zusammenhalt“ einen ganzheitlichen Ansatz. Städtebauförderung ist, Teilhabe und Austausch am gesellschaftlichen Leben für alle zu ermöglichen, und damit den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Hellersdorfer Promenade 17, 12627 Berlin E-Mail: qm-hellersdorf@stern-berlin.de Tel.-Nr. Das Städtebauförderungsprogramm In vielen Kommunen kann das Programm „Sozialer Zusammenhalt“ helfen, weiterhin eine erfolgreiche, nachhaltige Quartiersarbeit zu bestrei-ten. Sozialer Zusammenhalt Das Ziel des Städtebauförderungsprogramms "Sozialer Zusammenhalt – Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten" ist die Stabilisierung und Aufwertung städtebaulich, wirtschaftlich und sozial benachteiligter und strukturschwacher Stadt- und Ortsteile. In Hildesheim sind derzeit zwei Gebiete "Sozialer Zusammenhalt - Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten“ festgelegt. der Bayerische Ministerrat hat in seiner Sitzung am 15. Im Sinne einer ganzheitlichen Perspektive sollen bereits vor Ort tätige Akteure und bestehende oder geplante Projekte in die Förderung einbezogen werden, um durch eine Abstimmung vor Ort die Kräfte zu bündeln. Der städtebauliche Denkmalschutz ist zudem eine Querschnittsaufgabe. Die Ausweisung von Fördergebieten und ein integriertes Entwicklungskonzept sind Fördervoraussetzung für eine Kommune, um in das Programm aufgenommen zu werden. Eine entsprechende Verwaltungsvereinbarungen hat Bundesinnenminister Seehofer am 19.12.2019 unterzeichnet: Dem politischen Auftrag aus dem Koalitionsvertrag der laufenden Legislaturperiode folgend, wurde das Förderinstrument in Abstimmung mit den Ländern und kommunalen Spitzenverbänden umfassend weiterentwickelt. Bund, Land und die Stadt Hanau beteiligen sich an der Förderung von investiven Maßnahmen zu ca. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Die Städtebauförderung konzentriert sich seit 2020 auf die Programme "Lebendige Zentren", "Sozialer Zusammenhalt" und "Wachstum und nachhaltige Erneuerung". Wir wollen die Städtebauförderung daher als ein, "Lebendige Zentren – Erhalt und Entwicklung der Orts- und Stadtkerne": 300, "Sozialer Zusammenhalt – Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten": 200, "Wachstum und nachhaltige Erneuerung – Lebenswerte Quartiere gestalten": 290. Ebenfalls ab dem Programmjahr 2018 ermuntern … Ab 2020 konzentriert sich die Förderung nunmehr auf drei, statt vorher sechs Programme unter Beibehaltung der bisherigen Förderinhalte. Aus „Sozialer Stadt“ wurde „Sozialer Zusammenhalt“. Aus den Mitteln des Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Sozialer Zusammenhalt“ 2020 werden auch drei Projekte im Landkreis Bamberg gefördert. Weitere Informationen zur Städtebauförderung finden Sie hier: Wer wird bereits gefördert? je einem Drittel. Die Städtebauförderung steht seit 2020 auf neuen Füßen – sie wird einfacher, flexibler und grüner. Ebenso wie sein Vorgänger verfolgt „Sozialer Zusammenhalt“ einen ganzheitlichen Ansatz. Das Programm bündelt die Aktivitäten einer sozialen Stadtentwicklung und zeichnet sich vor allem durch seinen interdisziplinären Ansatz aus. Mit der Unterstützung aus diesen Programmen werden in Hessen viele großartige städtebauliche Projekte umgesetzt. Bund und Länder ordnen die Städtebauförderung von 2020 an neu. Aus „Sozialer Stadt“ wurde „Sozialer Zusammenhalt“. Die Städtebauförderung des Bundes und des Landes Nord-rhein-Westfalen: Seit fast 50 Jahren eine Erfolgsgeschichte! Mai 2018 beschlossen, zwei neue Förderinitiativen im Rahmen der Städtebauförderung umzusetzen, um die Gemeinden bei der Belebung ihres Ortskerns und beim Flächensparen zu unterstützen. Euro fortgesetzt. Die Ausweisung von Fördergebieten und ein integriertes Entwicklungskonzept sind wie bisher Fördervoraussetzung für eine Kommune, um in das Programm aufgenommen zu werden. „Sozialer Zusammenhalt“ soll weiterhin städtebauliche Missstände beseitigen, den sozialen Zusammenhalt stärken und die … In diese Maßnahme ist das Programm "Zukunft Stadtgrün" aufgegangen. Unterstützung von Einrichtungen und Angeboten für Bildung, Kultur, Gesundheit und Sport, Verbesserung von Integration und Inklusion, Einbindung und Motivierung der Bewohnerinnen und Bewohner durch Quartiersmanagement und Quartiersfonds, © Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr. aus Mitteln der Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden, mindestens zu 50 v.H. Veranstaltungshinweise der Städtebauförderung finden Sie hier. Mit Wirkung ab dem Programmjahr 2018 unterstützen wir mit einer neuen Förderinitiative "Innen statt Außen" Gemeinden bei ihrem Engagement zum Flächensparen mit einem erhöhten Fördersatz. Dies betrifft auch das Programm „Soziale Stadt“. Zuschuss aus … Die Mittel werden auf die Programme wie folgt aufgeteilt: Es gilt weiterhin der Grundsatz der Drittelfinanzierung von Bund, Land und Kommune. Bund-Länder-Programm Sozialer Zusammenhalt. Die Modernisierung des Stadtteil- und Jugendtreffpunktes Haus Forstbachweg ist das erste baulich umgesetzte Projekt im Rahmen der Städtebauförderung Sozialer Zusammenhalt Forstfeld und Waldau. Das Programm „Soziale Stadt – Investitionen im Quartier“ heißt ab sofort „Sozialer Zusammenhalt – Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten“. Im Saarland wurden hierzu 3 Programme zur Städtebauförderung aufgelegt: „Lebendige Zentren“ – zum Erhalt der Stadt- und Ortskerne „Sozialer Zusammenhalt“ – um ein Zusammenleben im Quartier gemeinsam zu gestalten „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ – um … In Hessen wird das bisherige Programm Soziale Stadt umbenannt in das Programm „Sozialer Zusammenhalt“. Sowohl der Bund, vertreten durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, als auch der Freistaat Bayern (Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr) unterstützen mit Fördermitteln Maßnahmen in Gebieten, die in das … Fonds im Programm Sozialer Zusammenhalt und in besonderen Ausnahme- bzw. Große Bedeutung kommt hierbei dem Quartiersmanagement vor Ort, der Mobilisierung von Teilhabe und ehrenamtlichem Engagement sowie der Einrichtung eines Quartiersfonds zu. Beginnend mit dem Programmjahr 2020 ist es gelungen, aus den bisher sechs Programmlinien der Städtebauförderung nunmehr drei Programmteile zu machen und diese heißen: Lebendige Zentren, Sozialer Zusammenhalt sowie Wachstum und Auf einen Blick. Bund und Länder haben im Zuge der Weiterentwicklung der Städtebauförderung eine Umstrukturierung und Anpassung der Förderprogramme ab 2020 vorgenommen. Teile der Nordstadt (Nördliche Nordstadt) und Teile des Siedlungsgebiets Stadtfeld wurden 2016 in die Städtebauförderung aufgenommen. Neues Städtebauförderungsprogramm "Sozialer Zusammenhalt" unterstützt Bayerns Kommunen München, 30.07.2020 Mehr als 50 Millionen Euro für mehr Lebensqualität und stärkeren sozialen Zusammenhalt in 132 Gemeinden. Die Kopplung investiver und nicht- Die städtebauliche Förderung konzentriert sich zukünftig auf die drei Programme "Lebendige Zentren", "Sozialer Zusammenhalt" und "Wachstum und nachhaltige Erneuerung". Die Programmziele bestehen weiterhin darin, die Wohn- und Lebensqualität sowie die Nutzungsvielfalt in den Quartieren zu erhöhen, die Integration aller Bevölkerungsgruppen zu unterstützen und den Zusammenhalt in der Nachbarschaft zu stärken. Sowohl der Bund, vertreten durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, als auch der Freistaat Bayern (Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr) unterstützen mit Fördermitteln Maßnahmen in Gebieten, die in das … Das neue Programm "Wachstum und nachhaltige Erneuerung" enthält die bisherigen Förderziele des Stadtumbau-Programms, geht jedoch im Sinne nachhaltiger Erneuerung darüber hinaus (z.B. In Hessen wird das bisherige Programm Soziale Stadt umbenannt in das Programm „Sozialer Zusammenhalt“. Das Programm "Sozialer Zusammenhalt - Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten" ist ein Bund-Länder-Programm der Städtebauförderung. Hier finden Sie elf ganz besonders gelungene Beispiele. Innerhalb der Programmfamilie der Städtebauförderung legt die Soziale Stadt einen besonderen Fokus auf eine sozial gerechte Entwicklung der Quartiere und den Abbau der sich verstärkenden sozialräumlichen Disparitäten in den Städten und Gemeinden. ... „Sozialer Zusammenhalt – Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten“, Die städtebauliche Förderung konzentriert sich zukünftig auf die drei Programme "Lebendige Zentren", "Sozialer Zusammenhalt" und "Wachstum und nachhaltige Erneuerung". Das Programm "Sozialer Zusammenhalt" wird für Investitionen in städtebauliche Maßnahmen zur Stabilisierung und Aufwertung von Stadt- und Ortsteilen eingesetzt, die aufgrund der Zusammensetzung und wirtschaftlichen Situation der darin lebenden und arbeitenden Menschen erheblich benachteiligt sind. : 030-9928 6287 Weitere Informationen Als neue Fördervoraussetzung kommen notwendige Maßnahmen zum Klimaschutz bzw. In diesem Jahr große Reform der Städtebauförderung mit drei neuen Programmen : 030-9928 6287 Weitere Informationen Stadt- und Ortsteilzentren sollen attraktiver und zu identitätsstiftenden Standorten für Wohnen, Arbeiten, Wirtschaft und Kultur weiter entwickelt werden. Die Städtebauförderung ist seit 2020 neu strukturiert und das Programm heißt nun "Sozialer Zusammenhalt - Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten". Mehr Informationen und Widerruf. Die Verwirklichung der Geschlechtergerechtigkeit ist ein … Hier finden Sie eine Übersicht über die Projekte, die mit den Mitteln des Investitionspaktes finanziert werden. Interkommunale Kooperationen werden nunmehr programmübergreifend gefördert und mit einem Förderbonus aufgewertet. Mai 2020 Zudem ist ein Ziel, Strukturen für eine langfristige Verstetigung erfolgreicher Maßnahmen über den Förderzeitraum hinaus zu schaffen. Die Städtebauförderung trägt somit dazu bei, die Ziele einer sozial, wirtschaftlich und ökologisch ausgewogenen Stadtentwicklungspolitik, angepasst an die lokale Ausgangslage, zu realisieren. Das Programm „Sozialer Zusammenhalt - Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten“ entwickelt das bisherige Programm Soziale Stadt fort und im neuen Programm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung – Lebenswerte Quartiere gestalten“ werden die bisherigen Förderinhalte des ehemaligen Programms Stadtumbau sowie teilweise des Programms Zukunft Stadtgrün weiterentwickelt. Städtebauförderung ist, Teilhabe und Austausch am gesellschaftlichen Leben für alle zu ermöglichen, und damit den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Aus der Sozialen Stadt in Hessen wird „Sozialer Zusammenhalt“ 2020 wurden die Programme der Städtebauförderung neu strukuriert. Die Sonderkondition für Maßnahmen des städtebaulichen Denkmalschutzes (kommunaler Eigenanteil 20 Prozent) wird auf alle Länder ausgeweitet. In Ausnahmefällen kann der kommunale Eigenanteil reduziert werden. Die Sonderkondition zur Sicherung von Altbauten (kommunaler Eigenanteil 10 Prozent) sowie die Sonderkonditionen in den neuen Ländern für die besondere Altbauförderung und für den Rückbau leer stehender, dauerhaft nicht mehr nachgefragter Wohnungen (kein kommunaler Eigenanteil) werden beibehalten. Die Förderung des Rückbaus wurde wegen wesentlich gestiegener Bau- und Entsorgungspreise von 35 Euro/m² auf 55 Euro/m² erhöht. Für nähere Informationen zur Städtebauförderung und den einzelnen Programmen finden Sie die "Verwaltungsvereinbarung Städtebauförderung 2020" von Bund und Ländern unter dem Navigationspunkt Grundlagen > Rechtliche Grundlagen. Die interkommunale Zusammenarbeit wird für die zukünftige Entwicklung von Städten und Gemeinden, insbesondere in ländlichen Räumen, immer wichtiger. Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieser Seite nutzen zu können. Bund und Länder ordnen die Städtebauförderung von 2020 an neu. Es gelten weiterhin die Sonderbedingungen für die neuen Länder für die Sanierung und Sicherung für Altbauten und den Rückbau von leer stehenden, dauerhaft nicht mehr nachgefragten Wohnungen. Aus der Sozialen Stadt in Hessen wird „Sozialer Zusammenhalt“ 2020 wurden die Programme der Städtebauförderung neu strukuriert. Für die Städte und Gemeinden werden sich die Förderkonditionen dadurch verbessern. Sozialer Zusammenhalt - was ist das? Klimafolgenanpassung) und setzt einen Schwerpunkt bei der Brachflächenentwicklung zur Unterstützung des Wohnungsbaus bzw. BMI-Pressemitteilung vom 19.12.2019. Die Förderung von Kommunen in Haushaltsnot wurde erweitert. Gerne möchten wir Sie auch in Zukunft wie gewohnt bei der Umsetzung des Programms Sozialer Zusammenhalt unterstützen. Ebenso wie sein Vorgänger verfolgt „Sozialer Zusammenhalt“ einen ganzheitlichen Ansatz. Die Städtebauförderung wird ab 2020 mit Bundesmitteln in Höhe von 790 Mio. Sozialer Zusammenhalt – Vielfältiges Schötmar 60.000 € Städtebauförderung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Bundes 2020: 275 Millionen Euro für die Entwicklung von Innenstädten und Zentren: Lebendige Zentren, Sozialer Zusammenhalt, Wachstum und Nachhaltige Erneuerung: So heißen die aktuellen Programme der Städtebauförderung in Hessen. Das Ziel des Städtebauförderungsprogramms Sozialer Zusammenhalt – Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten ist die Stabilisierung und Aufwertung städtebaulich, wirtschaftlich und sozial benachteiligter und strukturschwacher Stadt- und Ortsteile. Ab dem Jahr 2020 werden aus vormals acht Programmen drei Programme. als Bundestransferstelle Soziale Stadt/Sozialer Zusammenhalt Kurfürstendamm 234, 10719 Berlin Telefon (030) 88 47 95-0 berlin@empirica-institut.de www.empirica-institut.de Bearbeitung Meike Heckenroth, Timo Heyn, Alexander Raetz, Anna Großmann Projektnummer 2018100 Berlin, 29. Das Programm "Sozialer Zusammenhalt" wird für Investitionen in städtebauliche Maßnahmen zur Stabilisierung und Aufwertung von Stadt- und Ortsteilen eingesetzt, die aufgrund der Zusammensetzung und wirtschaftlichen Situation der darin lebenden und arbeitenden Menschen erheblich benachteiligt sind. Sozialer Zusammenhalt Das Gebiet „Hafentor“ wurde 2018 in das Bund-Länder-Programm „Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – die Soziale Stadt“ aufgenommen. Auch das zivilgesellschaftliche Engagement wird stärker in den Fokus gerückt, ehrenamtliche Bürgerleistungen erhalten aus städtebaulichen Verfügungsfonds finanzielle Unterstützung. Dabei werden bauliche Investitionen der Stadterneuerung mit Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensbedingungen im Fördergebiet verknüpft. Sozialer Zusammenhalt – Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten Merken Über diese Programmkomponente der Städtebauförderung werden städtebaulichen Gesamtmaßnahmen zur Stabilisierung und Aufwertung von Stadt- und Ortsteilen mit … Das bisherige Programm "Soziale Stadt" wird mit dem neuen Programm "Sozialer Zusammenhalt" fortentwickelt. zur Anpassung an den Klimawandel hinzu, insbesondere zur Verbesserung der grünen Infrastruktur (beispielsweise des Stadtgrüns). Aus „Sozialer Stadt“ wurde „Sozialer Zusammenhalt“.Ebenso wie sein Vorgänger verfolgt „Sozialer Zusammenhalt“ einen ganzheitlichen Ansatz. Bund und Länder sehen daher in der Städtebauförderung eine wichtige sozial-, struktur-, innen-, umwelt- und kommunalpolitische Aufgabe. 2020 wurden die Programme der Städtebauförderung neu strukturiert. Das Programm „Sozialer Zusammenhalt“ schließt an diese Vorgaben nahtlos an. Sehr wichtig sind Kenntnisse im Prozessmanagement und zum Einsatz von EDV in der Verwaltung (EurekaPlus 2.0). Bund und Länder sehen daher in der Städtebauförderung eine wichtige sozial-, struktur-, innen-, umwelt- und kommunalpolitische Aufgabe. Mit Hilfe des Programms werden erfolgreich die Kommunen bei der Stabilisierung und Aufwertung von Quartieren mit besonderen sozialen, städtebaulichen und wirtschaftlichen Problemlagen unterstützt. Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser und verwendet das Webanalyse-Tool Piwik. Wie der Landtagsabgeordnete Holger Dremel mitteilt, fließen Fördermittel nach Pettstadt, Strullendorf und Zapfendorf. "Soziale Stadt" zur Stabilisierung und Aufwertung benachteiligter Stadt- und Ortsteile zur Schaffung von mehr Generationengerechtigkeit, Familienfreundlichkeit und sozialem Zusammenhalt (190 Mio. zur Entwicklung neuer Quartiere. Hellersdorfer Promenade 17, 12627 Berlin E-Mail: qm-hellersdorf@stern-berlin.de Tel.-Nr. Im neuen Programm werden das Quartiersmanagement und die Mobilisierung von Teilhabe und ehrenamtlichem Engagement stärker betont. Weiterhin sehr wichtig sind Kenntnisse der Städtebauförderung, der Quartiersverfahren sowie in der Umsetzung/Steuerung des Programms Sozialer Zusammenhalt. "Sozialer Zusammenhalt" ist ein besonderes Städtebauförderprogramm. aus Mitteln von Wirtschaft, Immobilien- und Standortgemeinschaften, Privaten oder zusätzlichen Mitteln der Gemeinde. 2020 wurden die Programme der Städtebauförderung neu strukuriert. Die Finanzhilfen werden dabei für städtebauliche Gesamtmaßnahmen zur Erhöhung der Wohn- und Lebensqualität und Nutzungsvielfalt, zur Verbesserung der sozialen Infrastruktur, zur Stärkung des Zusammenhalts in der Nachbarschaft und zur Integration aller Bevölkerungsgruppen eingesetzt. Der Fonds finanziert sich in der Regel bis zu 50 v.H. Um unsere Veranstaltungen zur Vernetzung, Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer, unsere Moderations- und Beratungsangebote sowie Arbeitsmaterialien auch weiterhin orientiert an ihren Bedarfen ausrichten zu können, haben wir eine kurze Umfrage erstellt. Zie­le, Fi­nan­zie­rung und Mit­tel­ver­tei­lung, In­halt­li­che Grund­la­gen, Eva­lu­ie­rung, Mo­ni­to­ring, Do­ku­men­ta­ti­on und Öf­fent­lich­keits­ar­beit, In­ves­ti­ti­ons­pakt Ener­ge­ti­sche Sa­nie­rung so­zia­ler In­fra­struk­tur, „Mit Blick auf die sich örtlich und inhaltlich stetig verändernden Aufgaben der Stadtentwicklung ist [die Städtebauförderung] auch zukünftig unverzichtbar. Aus „Sozialer Stadt“ wurde „Sozialer Zusammenhalt“. Sozialer Zusammenhalt (SZH) Das Ziel des Städtebauförderungsprogramms „Sozialer Zusammenhalt – Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten“ ist die Stabilisierung und Aufwertung städtebaulich, wirtschaftlich und sozial benachteiligter und strukturschwacher Stadt- und Ortsteile. durch Aufwertung und Anpassung des Wohnumfeldes und des öffentlichen Raumes, Aufwertung der sozialen Infrastruktur z.B. Das bisherige Förderprogramm "Kleinere Städte und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit und Netzwerke" ist damit in alle drei Programme aufgegangen. Euro) Mit dem Programm "Lebendige Zentren" werden insbesondere die Zielsetzungen der bisherigen Programme "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" sowie "Städtebaulicher Denkmalschutz" gebündelt.
2020 sozialer zusammenhalt städtebauförderung